Schreiben Sie uns

Ausbildung Hundeernährungsberater

Die Ausbildung Hunde-Ernährungsberater/in

Diese zertifizierte Ausbildung vermittelt umfangreiche Kenntnisse, um eine aussagekräftige Anamnese durchzuführen und eigenverantwortlich wie kompetent darüber zu entscheiden, welche Ernährung für einen jeweiligen Hund geeignet ist und sich gesundheitsfördernd auswirkt.

Die Tätigkeit eines Hunde-Ernährungsberaters kann in Selbständigkeit erfolgen oder als Mitarbeiter/in in einem Betrieb, der beruflichen Umgang mit Hunden vorsieht (Tierarzthelfer oder tiermedizinische Fachangestellte in Tierarztpraxen, Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeuten oder Tierkrankengymnasten, Hundeverhaltenstherapeuten, Hundeschulen, Hundevereinen wie auch Hundefriseuren).

Seminarinhalte:

Vergleich von Hund und Wolf, Verdauung und Absorption, Makro- und Mikronährstoffe, Nährstoff- und Energiebedarf, Zusammensetzung von Industriefutter, Natürliche Ernährung und BARF, Nahrungsergänzungsmittel, Ernährung im Sonderfall (Welpe, Junghund, Zucht, Senior, Sport-/Leistungshund), Diätetik (Erkrankungen von Herz, Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse, Magen, Darm, Stoffwechsel, Schilddrüse, ableitende Harnwege, Harnsteine, Epilepsie, Bewegungsapparat, Krebs, Allergien, Unverträglichkeiten, Wurmbefall, Schwermetallbelastung), Lebensmittel von A bis Z, Toxikologie, Methodik der Anamnese (Befragung des Besitzers, Erstellen eines Ernährungsprotokolls), Ernährungsberatung sowie kleine Praxiskunde.

Dozentin

Sabine Fischer Hunde-Ernährungsberaterin und Hunde-Physiotherapeutin

Praxis und Dozententätigkeit

  • März 2002 Gründung der ersten tierphysiotherapeutischen Praxis in Saarbrücken
  • Mai 2009 Gründung einer Gemeinschaftspraxis und des Ausbildungszentrums für Kleintierphysiotherapie, TIERphysio Saarpfalz in Saarbrücken
  • Nov. 2012 Verkauf der Geschäftstätigkeit, seither beratend und ausbildend tätig

Qualifikation im Kleintierbereich

  • Hundephysiotherapeutin (2002)
  • Hundeernährungsberaterin (2013)

Qualifikation im Humanbereich

  • Fachpraktikerin Massage, Wellness und Prävention (2013)
  • Ernährungstrainerin-B-Lizenz (2014)
  • Heilpraktikerin in Ausbildung (seit 2015)

Qualifikation im ausbildenden Bereich

  • Ausbildung für Ausbilder - IHK (2011)

Der Unterricht umfasst 64 Unterrichtsstunden und ein Skript von ca. 400 Seiten. Eine umfangreiche Präsentation veranschaulicht die Theorie und angewandte Übungen unterstützen den Lernerfolg. Am letzten Unterrichtstag findet eine freiwillige Prüfung statt, die aus einem Multiple-Choice-Test und einem Referat besteht. Beim Bestehen der Prüfung erhält der Teilnehmer ein internes Zertifikat zum geprüften Hunde-Ernährungsberater.

Seminarort: Eggenstein-Leopoldshafen

Teilnahmegebühr:  € 850.- inkl. MwSt. und umfangreichem Skript


Allgemeine Geschäftsbedingungen der Schule für Tierheilkunde Stand September 2017