Schreiben Sie uns

Ausbildung zum Tierheilpraktiker mit Fachrichtung Farbpunktur nach Mandel

Die Ausbildung zum Tierheilpraktiker mit Fachrichtung Farbpunktur nach Mandel besteht aus der Grundausbildung zum Tierheilpraktiker und der Fachausbildung Farbpunktur nach Mandel  für Tiere. Pferdefreunde können eine Zusatzausbildung Pferdekrankheiten absolvieren. Alle Ausbildungsgänge sind bei uns getrennt buchbar. Diese Ausbildung findet in Kooperation mit dem inzwischen weltweit berühmten Internationalen Mandelinstitut statt und ist  ausschliesslich an unserer Schule absolvierbar!

1. Die Grundausbildung

Die Ausbildung beginnt mit der Grundausbildung zum Tierheilpraktiker. Diese dauert 12 Monate und findet einmal monatlich samstags von 09:00 bis 16:00 Uhr und sonntags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt. Sie vermittelt in erster Linie Grundwissen zu Aufbau (Anatomie) und Funktionen (Physiologie) des Organismus von Tieren. Dazu kommen Grundbegriffe der Krankheitslehre (Pathologie).

Es folgt ein vorbereitender Überblick zu den verschiedenen Organsystemen und ihrer Lage im Körper der Tiere. Die Organe werden ausführlich im Einzelnen besprochen. Sie lernen die dazugehörigen häufigsten Krankheitsbilder kennen sowie deren konventionelle Therapie und erfahren Möglichkeiten alternativer Behandlungen. Der Schwerpunkt dieser Ausbildung liegt im Verstehen der Grundbegriffe und Zusammenhänge von Organismus, Gesundheit und Krankheit.

In der Grundausbildung bekommen Sie einen ersten Einblick in die Möglichkeiten naturheilkundlicher Behandlungen bei Tieren. Die Spezialisierung zum Tierhomöopathen oder Tierakupunkteur erfordert die Fachausbildung in dem entsprechenden Fachgebiet.

In unserer Grundausbildung werden vorwiegend Erkrankungen von Hunden und Katzen gelehrt, das Wissen über Pferdekrankheiten bieten wir in Extraseminaren an.

Ausbildungsinhalte:

Übersicht über verschiedene Naturheilverfahren in der Tiermedizin, Grundlagen der Naturheilkunde bei Tieren, Einführung in die Traditionellen Chinesischen Medizin und die Klassischen Homöopathie, Bachblüten für Tiere.

Zelle und Gewebe, allgemeine Pathologie, Atmungsorgane, Urogenitalsystem, Herz-Kreislaufsystem und Gefäße, Blut und Lymphe, Immunsystem, Infektionslehre, Infektionskrankheiten, Verdauungsapparat, Sinnesorgane, Haut und Hautkrankheiten, Hormonsystem, Nervensystem, Geriatrie und Tumorerkrankungen, Bewegungsapparat Anatomie Skelett und Muskulatur, Bewegungsapparat Erkrankungen, Tastbare Anatomie.

Die Klinische Untersuchung, Interpretation von Laborbefunden, Erste Hilfe - Maßnahmen und Homöopathische Notfallapotheke, Psychologie - Hund und Katze, Ernährung von Hund und Katze, Diätetik bei verschiedenen Erkrankungen, Rechtskunde, Praxisgründung/-führung.

Die Zusatzausbildung Pferde

Unsere Zusatzausbildung Pferde findet an 5 Samstagen innerhalb eines Jahres statt. An dieser Ausbildung können Sie auch teilnehmen, wenn Sie eine Ausbildung an einer anderen Schule absolvieren oder beruflich mit Pferden arbeiten. Tierheilpraktiker/-anwärter, Tierarzthelfer, Pferdephysiotherapeuten und Pferdeosteopathen sowie Pferdewirte, Reitlehrer und Trainer, die sich weiterbilden möchten, sind herzlich willkommen.

In dieser Ausbildung werden Sie von unseren erfahrenen Pferdetierärztinnen unterrichtet. Anhand von anschaulichen Powerpoint-Präsentationen werden die Anatomie und die häufigsten Krankheitsbilder gelehrt und die entsprechenden Untersuchungsgänge direkt am Pferd gezeigt. Da wir ausschließlich in Kleingruppen unterrichten, bekommt jeder die Möglichkeit zum Üben.

Ausbildungsinhalte:

  • Pferdetypische Krankheiten
  • Infektionskrankheiten bei Pferden
  • Anatomie und Krankheiten der Atemwege
  • Anatomie und Krankheiten des Bewegungsapparates
  • Anatomie und Krankheiten der Verdauungsorgane

2. Die Fachausbildung Farbpunktur nach Mandel  für Tiere

Im Anschluss an die Grundausbildung zum Tierheilpraktiker folgt die Fachausbildung Farbpunktur nach Mandel für Tiere. Sie findet an 3 Wochenenden jeweils samstags von 09:00 bis 16:00 Uhr und sonntags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt.

In dieser Ausbildung werden spezielle Behandlungskonzepte für Tiere unterrichtet. Der Begründer Peter Mandel und seine Kooperationspartnerin Daniela Zimmermann (Heilpraktikerin, Tierheilpraktikerin) haben die Farbpunktur bei Tieren jahrelang erprobt und stellen bisher unveröffentlichtes Wissen nun der Öffentlichkeit zur Verfügung. Unsere Seminare sind sehr praxisnah orientiert. Die Punkte und Zonen werden direkt an den Tieren gezeigt und geübt. Wir unterrichten in Kleingruppen mit maximal 12 Teilnehmern.

Die Fachausbildung Farbpunktur nach Mandel für Tiere wird mit einer freiwilligen, schulinternen Prüfung abgeschlossen. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie unser Zertifikat.